• Pia Nussbaum

Begegnung mit der Natur

Aktualisiert: vor einem Tag

Interessant für Menschen die nach Regeneration und Veränderung suchen

Ihr Nutzen: Perspektivenwechsel

Ihre Investition: 2 Minuten

Datum: August 2020

Am Wochenende auf den Berg hinaufwandern, eine Pause im nahegelegenen Park machen oder am Wasser entlang spazieren und dabei vielleicht das Rauschen der Blätter oder das Zwitschern der Vögel hören, klare Luft atmen, die vielfältigen Farben betrachten und den Wind spüren.


Die Natur tut uns gut und trägt nachweislich zu unserem Wohlbefinden bei. Viele Studien bestätigen, was wir schon längst wissen. Denn die Natur trägt zur Regeneration bei, wirkt auf unsere Psyche wohltuend und stärkt uns körperlich sowie kognitiv. Dies lässt sich daran messen, dass der Blutdruck, der Puls und auch das Stresshormon Cortisol sinken.

Es gibt vielfältige Möglichkeiten sich mit der Natur zu beschäftigen. Das Spektrum ist groß und hängt von der Individualität des Menschen ab. Schon ein Blick ins Grüne oder auf eine Zimmerpflanze wirkt positiv. Ein Streifzug in die Natur kann uns Erholung, Halt, Kraft, Ruhe bieten und ermöglicht uns im „hier und jetzt“ anzukommen.


Der Architekt Ulrich Rogers hat erforscht wie die Natur und auch Gärten in Spitälern auf Patienten mit chronischen Schmerzen wirken. Die Soziologin Jolanda Maas analysierte die Daten von 350.000 Niederländern und das Ergebnis zeigte, dass je grüner die bewohnte Gegend, desto weniger litten die Menschen unter Depressionen, Angststörungen oder auch Herz-Kreislauferkrankungen.


Wir benötigen Erlebnisse in der Natur, die erholsam sind, um mit uns in Kontakt zu kommen.

Wie wertvoll könnte der Effekt vom Vitamin Natur für Sie sein? Welche Art von Natur benötigen Sie? Wie kann die Natur für Sie stabilisierend wirken?


Vielleicht wollen Sie ja klein beginnen wie zum Beispiel mit einer Zimmerpflanze oder einem regelmäßigen 10-minütigen Spaziergang in einem nahen Park. Bauen Sie diese Naturerlebnisse als Routine in ihren Alltag mit ein, kleine feine Schritte, zu einem heilsamen Kontakt mit der Natur.


Lassen Sie mich wissen, ob der Artikel für Sie hilfreich war. Ich freue mich über eine Rückmeldung per E-Mail office@pianussbaum.at



Quellen:

Der Biophilia-Effekt: Heilung aus dem Wald

Faszination Psyche: Sie selbst und andere besser verstehen

Zurück zur Natur?: Erkenntnisse und Konzepte der Naturpsychologie

Psychologie Heute Compact: Natur & Psyche 2018




8 Ansichten