Supervison

Handle stets so, dass die Anzahl der Wahlmöglichkeiten größer wird. 
(Heinz von Förster)

In der Supervision bearbeiten wir berufliche Themen konstruktiv und besprechen alternative Handlungsmöglichkeiten. Der Fokus liegt in der Reflexion des Arbeitsfeldes und Aufgabenbereichs, mit all seinen beruflichen Herausforderungen. Es ist das Ziel, Sie für den Berufsalltag zu stärken, ihre Anliegen zu klären und dient zur Qualitätssicherung Ihrer Arbeit. Im Rahmen meiner Praxis biete ich Supervision für Einzelpersonen und Teams sowie für Studierende der Lebens- und Sozialberatung an. 

Supervision ist sowohl für Mitarbeiter*innen im Sozialbereich als auch in der Privatwirtschaft gedacht.  

 

Gründe für Supervision können sein:

 

  • Klären von Rollen und Identifizieren von Aufgaben/Abläufen 

  • Auseinandersetzen mit Kommunikation und Kommunikationsprozessen

  • Bearbeiten und Lösen bestehender Konflikte

  • Veränderungen am Arbeitsplatz meistern

  • Entdecken und Nutzen Ihrer eigenen Ressourcen

  • Erweitern und Vertiefen Ihrer Kompetenzen 

  • Entscheidungen über aktuelle Themen treffen

  • Stärkung der Mitarbeiter*innen- und Eigenmotivation 

  • Stärken von Kompetenzen 

  • Burnout Prävention

Als Supervisorin bin ich in der Liste der ÖAS eingetragen sowie in der Expertenliste der WKO.

Methode

In der Supervision begleite ich Sie auf Basis des systemischen Ansatzes. Dabei werden Ihre Anliegen, die Sie mitbringen, unter Berücksichtigung der jeweiligen Systeme in die Sie eingebettet sind, bearbeitet. 

 

Kosten

Die Kosten für Supervision liegen bei einer Einzelsitzung zwischen € 100 und € 140 pro Einheit.

Impuls_pro-Supervision_RGB.jpg
AdobeStock_285514479_edited.jpg